Fietje's Steckbrief
Fietje mit seinem Tresor

Rasse:

Vater:

Mutter:

Geburtsname:

Wurfdatum:

Größe:

Gewicht:

Schapendoes

Pantouf

Laika de Olde-Grise

Atilla von der kleinen Nierswaldvilla

22. Juli 1998

54 cm Schulterhöhe

17,6 kg

Zu diesen "technischen Daten" sei gesagt, dass Fietje in einigen Punkten - bei denen es mir allerdings, wie ich zugeben muss, gefällt - dem Rassestandard nicht entspricht.

So ist er größer als er sein dürfte, er ist ein bisschen zu quadratisch und schwer gebaut und sein Fell ist zu weich. In den wichtigen Dingen des Lebens, also im Hinblick auf Wesen und Temperament, ist Fietje genau so, wie es sich für einen Schapendoes gehört.

Der Schapendoes an sich ist ein holländischer Herdenhund, der zum Hüten von Schafen eingesetzt wurde auch heute noch wird. Er ist ein leicht gebauter, langhaariger Hund (Fietje's Haare sind geschnitten - was höchst verpönt ist) mit einer Schulterhöhe von 40 bis 50 cm. Seine Bewegungen sind federnd und leichtfüßig.

Der Schapendoes ist aufmerksam und mutig, intelligent, wachsam, fröhlich, lebhaft aber keineswegs nervös, freundlich und temperamentvoll. Gegenüber vertrauten Menschen entwickelt er große Zuneigung und Treue.

Mit all diesen Eigenschaften kann man ihn als idealen Familienhund bezeichnen, wobei man allerdings nie vergessen darf, dass der Schapendoes ursprünglich ein Arbeitshund war. So braucht er auch heute noch unbedingt eine sinnvolle Beschäftigung - eine Runde um den Häuserblock und/oder ein großer Garten sind damit nicht gemeint.

Für alle möglichen Formen des Hundesports ist der Schapendoes durchaus geeignet: z. B. Agility, Breitensport, Dogdance etc.. Aber auch als Rettungshund ist er einzusetzen. Nicht zu gebrauchen ist der Schapendoes als Jagdhund, da sein Jagdtrieb so gut wie keiner ist...

Zur Erziehung sei gesagt, dass er durch seine Intelligenz einerseits und seine Selbstständigkeit andererseits in erster Linie ein großes Maß an liebevoller Konsequenz braucht (ich arbeite dran ;-).